Imkerverein Sulzbürg
Sulzbuerger Wappen
eine Seite höher

Der Imkerverein Sulzbürg
wurde um 1900 gegründet und zählt damit zu den ältesten Imkervereinen im Landkreis Neumarkt.
Der Verein hat 35 Mitglieder, welche zusammen ca. 210 Bienenvölker bewirtschaften.
Wenngleich die meisten Vereinsmitglieder in der Gemeinde Mühlhausen zu Hause sind, haben wir auch Vereinsmitglieder aus den Nachbargemeinden Berching, Freystadt und Sengenthal.

Die Imkerei- wenig bekannt, und doch so wichtig für Mensch und Natur!

Zwei Zitate mögen dies belegen:

Wenn die Bienen von der Erde verschwinden, hat der Mensch noch vier Jahre zu leben“, soll Albert Einstein gesagt haben.
„Willst Du Gottes Wunder sehn, musst Du zu den Bienen gehen“ Altes Sprichwort.

Die Imkerei ist arbeitsintensiv und die Bienen stechen - das schreckt die meisten von der Imkerei ab.

Doch so ist es nicht! Wen einmal der Bienenvirus befallen hat, erkennt schnell eine faszinierende Leidenschaft, die einen nicht mehr loslässt.

Und wenn mal eine Biene sticht – das soll gegen Rheuma helfen.

Lassen Sie sich von der Imkerei begeistern, wir helfen Ihnen dabei gerne.

Stand des Imkervereins
Schaukasten mit lebenden Bienen

Besonders lebhaftes Interesse beim Publikum findet der Schaukasten mit den lebenden Bienen am Stand des Imkervereins. Hier beim Gartengipfel in Sulzbürg.

eine Seite höher

.